Tomaten und Bohnen aus dem Ofen als perfekte Grillbeilage

Hallo ihr Lieben,

endlich tut sich hier mal wieder etwas – und zwar habe ich für euch passend zur Jahreszeit (mal ehrlich: Sommer, wo hast du dich versteckt?) ein frisches und leichtes Gericht aus dem Ofen. Nicht-Vegetarier geben für ein rauchiges Aroma noch Speck in Würfeln mit dazu und kommen dann auch voll auf ihre Kosten.

DSC_0063

Um was es geht? Um Cocktailtomaten, die gerade jetzt endlich mal aus der Region kommen und nach etwas schmecken und um gesunde weiße Bohnen, die ich im Biomarkt aus dem Glas kaufe.

Ich bin ja ein riesen Fan von Gerichten, die einfach im Ofen von ganz alleine fertig werden. In der Zwischenzeit kann man schon mal die Küche sauber machen, abspülen oder einfach faul in der Sonne liegen.

Das braucht ihr als Beilage oder für 2:

  • 2 Gläser weiße Bohnen
  • 750g Cocktailtomaten
  • 2EL Olivenöl
  • 100ml Gemüsebrühe
  • Frische Kräuter nach Wahl, besonders gut schmeckt Oregano
  • 8 Knoblauchzehen (ja tatsächlich!)

Und so geht es:

  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen bzw. den Grill anheizen.
  2. In einer Auflaufform die Tomaten und die ganzen Knoblauchzehen sowie Oregano verteilen und 20 Minuten backen.
  3. Dann kommen die Bohnen und die Brühe dazu und man schmort das Gemüse nochmal 10 Minuten. Am Ende nochmal kräftig würzen.
  4. Dazu nach Wunsch etwas Brot reichen oder mit Parmesan bestreuen.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.

Viele Grüße

Hannah

Butternut Kürbis Sommersalat

Hallöchen zusammen,

ich kann gar nicht glauben, dass schon wieder Wochenende ist! Leider ist mein Toskana Urlaub auch schon wieder schneller vorbei, als ich schauen konnte. Aber es folgen bald ganz viele Bilder und Tipps.

Bei vielen wird sicher wieder gegrillt am Wochenende. Ich habe neulich dieses Rezept entdeckt und liebe diesen leichten Sommersalat über alles. Etwas Leckereres habe ich selten gegessen. Das Schöne ist, dass man einfach nur alles in den Ofen schiebt und der dann den Rest erledigt. Das Gemüse lässt man auskühlen und darüber kommen jetzt erst frische Kirschtomaten, das macht den Salat so unglaublich erfrischend.

Ein Dressing mit Balsamico macht es perfekt. Probiert es wirklich unbedingt aus – die einfachen Sachen sind eben doch die Besten! Ich habe den Salat jetzt schon öfter gemacht und jedes Mal waren alle begeistert.

DSC_0330

Das braucht ihr:

  • 1 Butternut Kürbis
  • 3 Möhren
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Zwiebel – geviertelt
  • 1 Aubergine
  • 1 Paprika
  • 250g Kirschtomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Balsamico

Und so geht es:

  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen, den Kürbis waschen und halbieren. Dann den Kürbis entkernen und in Würfel schneiden.
  2. Danach das restliche Gemüse klein schneiden. In einer großen Auflaufform mit dem Olivenöl mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  3. Im Ofen etwa 45 Minuten backen, dann herausnehmen und erst einmal komplett auskühlen lassen.
  4. Mit dem Balsamico beträufeln und mit den Tomaten vermengen.

Ein Traum sage ich euch! Das tut einfach richtig gut und Fleisch oder Ähnliches braucht man da wirklich nicht mehr.

Liebste Grüße!

Hannah